Telefon: 07488/71200 / Fax: 07488/71200-4 |Email: gemeinde@wolfpassing.gv.at
Loading...

Nepomuk

/Nepomuk
Nepomuk 2017-05-11T07:52:19+00:00

Die Nepomukstatue in Wolfpassing


Wie in Steinakirchen gibt es auch in Wolfpassing eine Statue des heiligen Johannes von Nepomuk. Der in Südböhmen geborene und 1393 von König Wenzel schwer gefolterte und ertränkte Johannes von Nepomuk wurde 1729 heilig gesprochen. Er ist der Patron des Beichtgeheimnisses, der Sterbenden, der Schiffer und Flößer sowie gegen Wassergefahren und gegen üble Nachrede. Die lebensgroße Statue in Wolfpassing steht auf hohem künstlerischem Niveau und ist etwas später entstanden als die Statue in Steinakirchen. Ihr fließender Bewegungsrythmus und ihre differenzierte Oberflächenbehandlung in lebhaftem Gefältel sind ein charakteristischer Ausdruck spätbarocken Empfindens in dieser Zeit. Der Erhaltungszustand der Figur ist dank des guten Standortes und von Restaurierungen sehr gut.